+49 251 760 216 15  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Fr: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Farben des Regenbogens

Hier findest Du einen kurzen Artikel zum Thema Farbgestaltung mit LEDs.

Farbgestaltung ohne Aufwand

Pinsel und Farbe? Diese beiden Helfer werden nicht mehr gebraucht, um Räume farblich neu zu gestalten. Mit bunten LEDs ist die Farbgestaltung jederzeit individuell anpassbar. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bei der Renovierung und Neugestaltung von Wohnräumen, Büroräumen oder Lokalen sollte bereits bei der Planung das Lichtkonzept mit entwickelt werden. Abgehängte Decken zur Installation von LED-Stripes und die richtigen Vorrichtungen, um LED-Einbauspots in Hohlraumdecken einbauen zu können, sind beispielsweise sehr bedeutend.

Leuchtend bunte Wände und Decken, gedeckte Pastelltöne oder doch nur ein einziger Farbton? In der Regel steht jeder vor dieser Entscheidung wenn es um die Renovierung von Wohnungen, Büroräumen oder Lokalen geht. Ist die Entscheidung gefallen, steht sie meist für lange Zeit. Flexible, einfache Veränderungen der Farben sind nicht mehr so einfach möglich. Doch es geht auch anders. Mit RGB und RGBW LEDs!

Wie entsteht das bunte Licht?

Im Allgemeinen wird zwischen RGB (Rot Grün Blau) und RGBW (Rot Grün Blau Weiß) Farbspektren unterschieden. Mit RGB und RGBW LEDs lässt sich durch additive (hinzufügende) Farbmischung jede beliebige Farbe erzeugen. Die drei Farben plus Weiß sind beispielsweise über eine Fernbedienung einzeln ansteuerbar, so dass die Farbe eines LED Spots oder Stripes jederzeit verändert werden kann. So ergibt die Kombination von Grün & Blau = Gelb sowie die von Rot & Blau = Lila. Auch Pastelltöne stellen heutzutage mit RGBW LEDs kein Hindernis mehr dar.

Flexibel bleiben

Den farblichen Gestaltungsmöglichkeiten mit RGB und RGBW LEDs sind keine Grenzen gesetzt. Sie sind jederzeit individuell ansteuerbar und flexibel in ihrer Anpassung. Lust auf einen Tapetenwechsel? Mit bunten LEDs ist die farbliche Veränderung kein Aufwand mehr: einfach die LED-Fernbedienung benutzen und die Farbe wechseln. Auch der Wechsel der Wohn-Atmosphäre von warm-weiß zu normal-weiß, oder duo-weiß lässt sich problemlos verwirklichen. Der indirekte Einsatz von Licht bringt Abwechslung und Highlights in jeden Wohnbereich.

Tipps für eine harmonische Farbgestaltung

Räume weiß gestalten und die Farben der Einrichtung bewusst wählen, so entfalten bunte LEDs ihre ganz besondere Wirkung. Bunte Wände und sehr auffällig dekorierte Möbel reflektieren das bunte Licht nicht so wie zum Beispiel eine weiße Wand. Das bunte Licht vermischt sich mit den Farben der Einrichtung und erzeugt möglicherweise eine Farbe, die dem Ganzen einen "schlammigen" Anschein verleiht.

Denke deshalb bei der Planung Deiner Räume an diesen Effekt und setze Farbe bewusst ein oder vermeide sie ganz.

Melina Eckstein

Bild u.r.: goodluz/shutterstock.com