True

Direktes Licht (DL)

Kreatives Lichtdesign mit 15 Varianten von vorgefertigten Paneelen | Einfache, schnelle und kostengünstige Montage, Integration von Vorhängen durch Zubehör möglich

Vorgefertigte Gipselemente (Paneele)

Die neuen innovativen Paneele aus 12,5mm Gips mit bereits integrierten Aluminiumprofilen vereinfachen das Design und die Montage von Decken und Wänden mit integriertem LED-Licht erheblich. In verschiedenen Formen, mit einer, zwei oder drei Profilbahnen kann so gut wie jedes Deckendesign schnell und kostensparend umgesetzt werden. Auch nicht professionell als Handwerker arbeitende Personen mit etwas Geschick können mit diesem durchdachten System Wände und Decken mit dem Wow-Effekt selbst herstellen.

Das System kann ein-, zwei- oder dreiläufig ausgeführt werden.

 


Gardine integrierbar

Als besonderes Highlight können mit dem passenden Zubehör in einer der integrierten Profilbahnen auch Vorhänge statt Licht installiert werden. Dazu wird einfach eine Vorhangschiene statt einem LED-Lichtband in das Aluminiumprofil eingeschoben.

Paneel mit einer Bahn


Paneel mit zwei Bahnen


Paneel mit drei Bahnen


Von der Idee zum Ergebnis am praktischen Beispiel

Ein Wohnzimmer erhält eine abgehängte Decke und soll über der Couchlandschaft ausreichendes und lineares Licht erhalten. Die Installation erfolgt mit einer Lichtbahn.

Die Idee und die Skizze dazu



Das Ergebnis


Die Planung

Die gewünschte Form lässt sich aus drei einfachen Grundelementen herstellen. Es wird benötigt:

Vier lineare Paneele mit einer Bahn und 200cm Länge. Diese werden bei Bedarf mit einer Kappsäge auf der Baustelle entsprechend gekürzt.


Für die beiden Ecken benötigst du 2 Eckpaneele mit einer Bahn.


Und in der Mitte kommt ein T-Paneel zum Einsatz.




Die Ausführung

Die Paneele werden zuerst ausgerichtet und mit der Unterkonstruktion verschraubt. Die entstehenden Zwischenräume verschleißt man mit handelsüblichen Gipsplatten in 12,5 mm Stärke. 

Für den elektrischen Anschluss sind kleine Bohrungen für die Kabel in die Profile einzubringen. In diese werden vor dem Schließen der Zwischenräume die Anschlusskabel für die LED-Lichtbänder verlegt.

Vor dem Spachteln, Schleifen und Streichen werden die Aluminiumprofile mit den mitgelieferten Mal- und Abdeckgummis verschlossen. Schon kann mit dem Finsch begonnen werden.

Nach der Installation der LED-Lichtbänder werden die Profile mit passenden Diffuseren (Abdeckungen) in einer der drei Farbvarianten verschlossen. 

Durch die geringe tiefe der Aluminiumprofile empfehlen wir den Einsatz des opalen Diffusors sowie ein LED-Lichtband mit einer hohen LED-Dichte von 140 LEDs pro Meter oder mehr.


Montagevideos

Sieh dir die beiden Videos zur Montage auf einer Unterkonstruktion aus Holz oder mit Metallprofilen an. 

Durch klicken auf die Play-Schaltflächen werden einige personenbezogene Daten von dir zur Plattform:  Youtube   weitergeleitet . Mit einem Klick auf diese Schaltflächen erklärst durch dich damit einverstanden, dass wir deine persönlichen Daten (insbesondere deine aktuelle IP-Adresse) an den Betreiber der Plattform übermitteln.

Unterbau aus Holz


 
 

Unterbau mit GK-Stahlprofilen


 
 

Direktes Licht (DL) - Paneele